Menü Zuhause

1. europaweiter Blitzmarathon

Zuletzt aktualisiert am 10. September 2018 05:20 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Erstmals gehen 21 europäische Länder
gemeinsam beim nächsten Blitz-Marathon am 16. April 2015 an den
Start. „Bei der Verkehrssicherheit zieht Europa an einem Strang.“,
erklärte Innenminister Ralf Jäger bei einem gemeinsamen Pressetermin
mit dem rheinland-pfälzischen Innenmister Roger Lewentz (Vorsitzender
der Innenministerkonferenz) auf dem Fahrübungsplatz in Grafschaft.
„Deshalb ist es wichtig, dass viele europäische Staaten mitmachen.“

Aufgrund der zentralen Trauerfeier für die Opfer des
Flugzeugabsturzes am 17.04.2015 in Köln, endet, wie heute bekannt
wurde, dieser Blitzmarathon am 16.04.2015 bereits um 24:00 Uhr.

Auch dieses Mal setzt die Polizei auf Bürgerbeteiligung und den
Appell zum verantwortungsbewussten Fahren.

  • Bürger können über das Internet Kontrollstellen auswählen – Zur
    Ermittlung der durch die Polizei zu kontrollierenden
    Streckenabschnitte wird auf der Internetseite der Polizei
    Euskirchen unter (www.polizei-nrw.de/euskirchen) ab
    Mittwochmittag, 01.04.2015 eine Liste mit vierzig (40)
    vorgeschlagenen Kontrollstellen veröffentlicht.

Dabei handelt es sich um Unfallhäufungsstellen und auch um
Strecken die schon in zuvor durchgeführten Kontrollen durch Bürger
benannt wurden. Eine kurze Erklärung zum Ablauf der Abstimmung finden
Sie auf der Startseite der Kreispolizeibehörde Euskirchen im
Internet. Das Voten/Auswahl endet am Donnerstag, 09.04.2015, 12.00
Uhr. Nach der anschließenden Auswertung werden die 22 Messstellen mit
den meisten Stimmen in die Kontrollliste der Polizei Euskirchen für
den 1. europaweiten Blitzmarathon aufgenommen.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel