Menu Home

10000 Quadratmeter Stoppelfeld standen in Flammen

Mechernich (ots) – Donnerstagvormittag (10.40 Uhr) erntete 
ein Landwirt mit seinem Mähdrescher ein Getreidefeld bei 
Mechernich-Breitenbenden. Als er während seiner Arbeiten in den 
Rückspiegel schaute, erkannte er, dass hinter seinem Mähdrescher das 
Stoppelfeld in Flammen stand. Er informierte die Feuerwehr. Vor deren
Eintreffen versuchte er selbst sowie ein Bekannter des Landwirtes 
bereits das Feuer mit eigenen Mitteln zu löschen. Die sofort 
eintreffende Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. 
Durch das Feuer verbrannte eine Fläche von einem Hektar.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel