Website-Icon Presse-Eifel

11.000 Euro Sachschaden auf Tankstellengelände

alkoholtest blasen polizei

Zülpich (ots) – Am Donnerstag fuhr ein alkoholisierter 42 jähriger
Mann aus Zülpich mit seinem Audi auf einem Tankstellengelände der
Römerallee in zwei parkende LKW. Er verursachte dabei einen Schaden
von schätzungsweise 11.000 Euro. Der Unfall ereignete sich, nachdem
der Fahrer das dort gelegene Kassengebäude umfahren hatte und darauf
frontal mit den geparkten LKW zusammenstieß. Der Audi war nach dem
Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Alkoholtest bei dem Zülpicher ergab
einen Wert von 1.8 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und
sein Führerschein wurde sicher gestellt.

Die mobile Version verlassen