Menü Zuhause

13-jähriger Schüler nach Unfall schwerverletzt

Euskirchen-Euenheim (ots) – Mittwochnachmittag (16.01 Uhr) befuhr ein 13-jähriger Schüler mit seinem Rad die Straße „Alte Landstraße“ zur Landstraße 178. Hier hatte sich ein Pkw-Rückstau in Richtung Kommerner Straße gebildet. Nach Aussagen von Zeugen nutzte der Junge die stehenden Pkw, um die Landstraße 178 zu queren. Ohne jedoch auf den Fahrzeugverkehr in Richtung Billig zu achten, überquerte er beide Fahrstreifen. Dabei wurde er von einem Pkw eines 32-Jährigen aus Bad Münstereifel erfasst. Dieser nutzte die Landstraße 178 in Richtung Billig. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus. Der Vater des Jungen erschien an der Unfallstelle und kümmerte sich unter anderem um das verunfallte Fahrrad seines Sohnes.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel