Menu Home

1,58 Promille von Fahrbahn geraten

Euskirchen (ots) – Freitagabend (22.40 Uhr) befuhr ein 24-Jähriger
aus Euskirchen mit seinem Pkw die Landstraße 210 von Kirchheim nach
Kuchenheim. Offenbar durch den Genuss von Alkohol prallte er im
Kreisverkehr gegen die Bordsteinkante und schleuderte danach in den
rechten Straßengraben. Hier blieb er mit seinem Pkw stehen. Die hinzu
gerufene Polizei stellte Atemalkohol fest und ein durchgeführter
Alkoholtest ergab einen Wert von 1.58 Promille. Dem Euskirchener
wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde
sichergestellt.

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel