Website-Icon Presse-Eifel

17-Jähriger aus dem Kreis Euskirchen stürzt in den Tod

pteam micha

Bonn/Euskirchen  Bei einem tragischen Unfall während einer Privatparty in Bonn ist ein 17 jähriger Junge aus dem Kreis Euskirchen tödlich verunglückt. Wie die Bonner Polizei auf telefonische Anfrage am Dienstag mitteilt hat, muss der junge Mann am späten Freitagabend von einem Balkon in der Lennéstraße etwa sechs Meter in die Tiefe gestürzt sein. Doch jede Hilfe kam zu spät, er verstarb noch in der Nacht zum Samstag.

Bislang deuten alle Hinweise des Ermittlungsverfahrens darauf hin, dass es sich um einen tragischen Unfall handelt. Derzeit liegen zumindest keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden oder eine Suizid vor.

Die mobile Version verlassen