Menü Zuhause

18. Hexenmarkt auf Burg Satzvey

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2016 20:35 Uhr von Presse-Eifel

Livemusik und Feuerkunst von Dopo Domani – Hexenbesenführerschein – Kostümierung willkommen

Mechernich-Satzvey – In einen wahren „Hexenkessel“ verwandelt sich am Sonntag, 1. Mai, ab 12 Uhr, die mittelalterliche Burg Satzvey. Auf dem traditionellen Hexenmarkt treiben Hexen eifrig Handel, während die Gaukler des Ensembles Dopo Domani mit Sackpfeifen, Schalmeien und Feuerkunst für die passende Untermalung sorgen. Allerlei Spukwesen tummeln sich in der geheimnisvollen Atmosphäre des weitläufigen Burggeländes, und so mancher Schabernack erschreckt die Besucher. Wer schon immer mal den Hexenbesenführerschein machen wollte, hat am ersten Maifeiertag auf Burg Satzvey nun endlich die Gelegenheit dazu.

Nach dem überragenden Anklang, den der Themenschwerpunkt Manga, Anime und Cosplay im vergangenen Jahr fand, wird es auch in diesem Jahr wieder eine Ausstellung ganz im Zeichen des japanischen Trends geben. Darüber hinaus finden Spielebegeisterte eine große Auswahl an Fantasy-Spielen und anderer Genres zum Testen. Verkleidung nach Hexenart oder im Cosplay-Kostüm ist erwünscht.

Der Bourbonensaal ist ganz und gar der bunten Fantasy-Welt gewidmet. In „Minas & Rubinias magischem Süßwarenladen“ gibt es allerlei Zuckerzauber zu naschen. Die Besucher machen Bekanntschaft mit Bergmuxxen, prickelnden Plincks und hüpfenden Schlüpflingen. Im Harry-Potter-Bereich werden neben Büchern und Figuren auch Zauberstäbe angeboten.

Der Euskirchener Laden „Lothlorien’s Elbenreich“ richtet zudem eine umfangreiche Ausstellung über Manga, Anime und Cosplay aus, die aus Japan stammenden Comics, Zeichentrickfilme und deren zugehörigen Verkleidungstrend. Und zu guter Letzt wird um 18 Uhr wird eine große Tombola veranstaltet.

Auf dem Hexenmarkt ist für Groß und Klein etwas dabei, ob mittelalterliche Accessoires und Gewandungen, Fantasy-Bücher und Musik, kulinarische Köstlichen oder feinstes Hexengebräu.

Hexenmarkt: Sonntag, 1. Mai 2016, ab 12 Uhr.

Der Eintritt kostet für Erwachsene acht Euro; für Jugendliche/Studenten/Schüler 6,50 Euro; für Kinder von vier bis zwölf Jahren vier Euro; die Familienkarte kostet 21Euro; Kinder unter vier Jahren haben freien Eintritt. Im Vorverkauf sind die Tarife etwas günstiger.

Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de.

Bildquellen:

  • Hexen Quelle Burg Satzvey: Burg Satzvey/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel