Menü Zuhause

21-Jähriger beraubt

Euskirchen – In der Nacht von Montag auf Dienstag (00.00
Uhr) wurde ein 21-jähriger Euskirchener im Parkgelände Auelsburg
durch drei ihm unbekannte männliche Personen beraubt. Die Täter
bedrohten den jungen Mann mit einem Messer und zwangen ihn zur
Herausgabe seines Handys. Da er sich zunächst weigerte, schlugen und
traten die Täter zu, nahmen sich das Handy und flüchteten in
unbekannte Richtung. Der Angegriffene wurde durch die Schläge und
Tritte verletzt.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel