Menu Home

26-Jähriger wollte Hilfe unterbinden

Euskirchen (ots) – Freitagnachmittag (14.40 Uhr) war ein 26-Jähriger aus Euskirchen mit seiner volltrunkenen 49-jährigen Bekannten im Bereich des Viehplätzchens unterwegs. Da die Dame aufgrund ihres Alkoholkonsums nicht mehr stehen konnte, wollte ein Pärchen der ihnen bekannten Frau helfen. Dies wurde jedoch durch den 26-jährigen Begleiter verhindert. Dieser schlug mit einer Bierflasche dem helfenden Mann ins Gesicht. Der schwangeren 33-Jährigen trat er unter anderem in den Bauch. Sie benachrichtigte die Rettungsleitstelle und die Polizei. Ein Rettungswagen brachte die volltrunkene 49-Jährige in ein Krankenhaus. Die beiden Helfer wollten sich selbständig in ärztliche Hilfe begeben. Einem ausgesprochenen Platzverweis kam der 26-Jährige widerwillig nach. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel