Website-Icon Presse-Eifel

29-Jähriger nach Alleinunfall schwer verletzt

DSC

53879 Euskirchen (ots) – Donnerstagabend (20.25 Uhr) befuhr eine
Motorradgruppe von vier Maschinen die Landstraße 194 in Richtung der
Kreuzung „Krauser Baum“. Der Verunfallte 29- Jährige Euskirchener
fuhr als Zweiter in dieser Formation. Ein hinter ihm fahrender
Mitfahrer erkannte plötzlich eine Rauchentwicklung am Krad des
Vorausfahrenden. Das Hinterrad hob vom Boden ab und prallte dann mit
einem lauten Schlaggeräusch wieder auf die Fahrbahn. Dadurch verlor
der 29-Jährige die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Er rutschte
unter einer Leitplanke hindurch in eine Böschung. Ein Rettungswagen
brachte den Euskirchener in ein Krankenhaus.

Die mobile Version verlassen