Menü Zuhause

34-Jährige nach Alleinunfall verletzt

53919 Weilerswist (ots) – Offenbar aufgrund ihres Alkoholgenusses
und dem Gebrauch ihres Handys geriet die Weilerswisterin von der
Fahrbahn. Sie war am Sonntagmorgen (03.06 Uhr) auf der Kreisstraße 11
von Vernich zur Landstraße 163n unterwegs. Unmittelbar vor dem
Kreisverkehr kam sie auf den Gegenfahrstreifen und überfuhr im
Anschluss linksseitig den Kreisverkehr. Danach prallte sie gegen ein
Geländer eines Fuß- und Radweges. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe
entnommen. Inwieweit die Handynutzung und Alkoholgenuss
unfallursächlich waren, müssen weitere Ermittlungen ergeben.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel