Menu Home

34-Jähriger bediente sich nach Ladenschluss

Euskirchen (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen (5.20 Uhr) wurde die Polizei über einen Sicherheitsdienst von einer Alarmauslösung eines Einkaufsmarktes an der Roitzheimer Straße in Kenntnis gesetzt. Über eine nicht verschlossene Tür konnte das Gebäude durch die eingesetzten Polizisten betreten werden.

Unmittelbar vor dem Kassenbereich, in einem Regalgang, konnte ein Mann erkannt werden. Dieser wurde durch die Polizisten vorläufig festgenommen. In unmittelbarer Nähe zum 34-Jährigen aus Bad Münstereifel konnten große mit Diebesgut gefüllte Tragetaschen aufgefunden werden. Ein Drogenschnelltest auf der Polizeiwache Euskirchen verlief positiv auf Amphetamine, Kokain und Opiate.

Bei der Personalienüberprüfung des Münstereifelers wurde festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel