Menü Zuhause

53-Jährige nach Alleinunfall verletzt

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ buttontext=“Artikel vorlesen…“]

Schleiden (ots) – Freitagmorgen (08.55 Uhr) befuhr eine 53-Jährige
aus Kall mit ihrem Pkw die Bundesstraße 258 von Broich nach
Schleiden. Auf der stark abschüssigen Strecke verlor sie in einer
scharfen Rechtskurve die Gewalt über ihren Pkw. Sie kam ins
Schleudern, lenkte gegen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.
Hier prallte sie in eine Böschung. Der Pkw wurde zurück auf die
Fahrbahn geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Nur durch die
eintreffenden Rettungsfahrzeuge konnte die Verletzte aus ihrem Pkw
befreit werden. Ein Rettungswagen brachte die 43-Jährige in ein
Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 258
komplett gesperrt.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel