Menü Zuhause

57-Jähriger tot in Pkw

53925 Kall (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (05.30 Uhr) meldete
ein Verkehrsteilnehmer einen stehenden Pkw an der Landstraße 206 in
Nähe der Siedlung Mastert. Das Fahrzeug habe ein Verkehrsschild
umgedrückt und der Fahrer sitze noch am Steuer. Die hinzu gerufene
Polizei stellte eine offenbar tote Person hinter dem Steuer des
Kleintransportes fest. Der informierte Notarzt konnte nur noch den
Tod des Fahrzeugführers feststellen. Nach Ermittlungen an der
Unfallstelle touchierte der Fahrer mit seinem Kleinlaster auf einer
Länge von über 130 Meter zuerst die Leitplanke und kam in Höhe des
Verkehrszeichens in einer Haltebucht für Busse zum Stillstand.
Offenbar führte ein internistischer Vorfall zum Unfall.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel