Menü Zuhause

58-Jähriger Handtasche entrissen

Zuletzt aktualisiert am 16. März 2017 12:37 Uhr von Presse-Eifel

53925 Kall (ots) – Am späten Mittwochabend (23.30 Uhr) verließ
eine 58-Jähriger aus Kall- Urft eine Gaststätte in Bahnhofsnähe. Nach
eigenen Angaben wollte sie zu Fuß den Heimweg antreten. Auf der
Straße “ Mühlengraben“ wurde sie durch einen Mann verfolgt. Dieser
stieß sie so stark von hinten an, dass sie auf die Knie fiel. Danach
griff er nach der Handtasche und flüchtete. Bei dem Angreifer soll es
sich um einen ca. 30 jährigen Mann mit südländischem Aussehen
gehandelt haben.

Bildquellen:

  • Überfallen, Raub (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel