Website-Icon Presse-Eifel

Abbiegeunfall fordert zwei Verletzte

tmp  mercedes rettungswagen notarzteinsatz am

Swistal in richtung Euskirchen (ots) – Am Sonntag, 21. September 2014, um 06.10 Uhr, ereignete sich an der Einmündung der Bundesstraßen 56 und 266 ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 61-jährige Frau befuhr zu dieser Zeit mit ihrem Pkw Toyota Yaris die B 56 aus Richtung Euskirchen und wollte an der genannten Einmündung nach links in Richtung Bonn abbiegen. Dabei übersah sie offensichtlich einen ihr entgegen kommenden und somit bevorrechtigten Pkw Opel Omega. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge wodurch sowohl die Unfallverursacherin als auch der 67-jährige Opel-Fahrer verletzt wurden. Beide mussten zur ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert werden. Zum Unfallzeitpunkt herrschte Starkregen. Beide Pkw wurden derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 EUR.

Die mobile Version verlassen