Menü Zuhause

Acht Fässer Bier von Lkw gestohlen

Weilerswist (ots) – Während der Lkw-Fahrer schlief, entwendeten
Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag acht Fässer Bier von einem
Sattelzug auf dem Rastplatz „Oberste Heide“ an der Autobahn1. Der
30-jährige Fahrer hatte am Abend den Rastplatz zum Schlafen
angefahren. Als er am anderen Morgen losfahren wollte, bemerkte er
einen Schaden an der Plane seines Aufliegers. Unbekannte hatten ein
Loch in die Plane geschnitten und acht Fünfliterfässer „Köstritzer“
Bier im Wert von insgesamt 96 Euro von einer Palette entwendet. Der
Schaden an der Plane wird auf 1000 Euro geschätzt.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel