Menü Zuhause

Ärmel hoch für die Schutzhütte

Zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2016 08:49 Uhr von Presse-Eifel

Dorfgemeinschaft Vollem sanierte Dorfplatz und Schutzhütte – Unterstützung durch „Aktiv vor Ort“ der RWE Deutschland – Engagement in der Heimatgemeinde

Mechernich-Vollem – In Vollem wurden die Ärmel hochgekrempelt. Der Dorfplatz war in die Jahre gekommen und die Schutzhütte hatte erheblichen Sanierungsbedarf. Die Dorfgemeinschaft war bereit, die Maßnahme selbst in die Hand zu nehmen – aber dazu brauchte es noch finanzielle Unterstützung. Über die Aktion „Aktiv vor Ort“ beteiligte sich die RWE Deutschland mit 2.000 Euro an dem Projekt. Jetzt, nach rund 250 Arbeitsstunden pro ehrenamtlichem Helfer, steht die Hütte.

Als Kommunalbetreuer der RWE Deutschland hatte Walfried Heinen aus Mechernich einen Antrag bei seinem Arbeitgeber gestellt. Das Sozialprojekt „Aktiv vor Ort“ fördert es, wenn Mitarbeiter des Unternehmens für einen guten Zweck die Ärmel hochkrempeln. Für das tatkräftige Engagement in der jeweiligen Heimatgemeinde steuert die RWE Deutschland bis zu 2.000 Euro pro Projekt bei.

Mit dem Geld konnte die Vollemer Dorfgemeinschaft das Material einkaufen, um die Sanierung der Schutzhütte in Angriff zu nehmen. In Eigenleistung wurde daraufhin die Schutzhütte komplett überholt und der Abstellraum wurde erstmals mit einer Betonplatte versehen. Die Außenwände bekamen neue Blockbohlen und einen Schutzanstrich, Sitzgelegenheiten in der Hütte wurden ausgebessert und das Dach rundum erneuert.

Ebenfalls neu gestaltet wurde der Vollemer Dorfplatz. Hier musste die Dorfgemeinschaft noch einmal rund 3.500 Euro investieren. Jetzt sind die Aktiven stolz, denn das Ergebnis kann sich sehen lassen. Günter Steffens, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Vollem, bedankte sich: „Ohne »Aktiv vor Ort« hätten wir dieses Projekt nicht stemmen können.“ Im Frühling soll es nun eine Einweihungsfeier für alle Helfer, Freunde und Bekannte geben.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Schutzhütte Vollem: Privat/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel