Website-Icon Presse-Eifel

Alkoholisierten Falschfahrer gestoppt

alkoholtest blasen polizei

Köln / Euskirchen (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (6. Dezember) hat die Polizei Köln auf der Bundesautobahn 1, Richtungsfahrbahn Saarbrücken einen Falschfahrer (30) gestoppt.

Gegen 4.45 Uhr meldeten mehrere Zeugen über den Notruf der Polizei einen Pkw, welcher auf der A 1 in entgegengesetzter Richtung fuhr. In Höhe der Anschlussstelle Hürth stoppten die eingesetzten Beamten den Falschfahrer. Ein erster Atemalkoholtest bei dem Hondafahrer ergab einen Wert von über einem Promille. Die Polizeibeamten stellten seinen Führerschein sicher. Dem 30-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Nach ersten Ermittlungen war der Mann an der Anschlussstelle Weilerswist-West in falscher Richtung auf die Autobahn aufgefahren. (dr)

Die mobile Version verlassen