Menü Zuhause

Alleinunfall eines Motorradfahrers

Blankenheim (ots) – Am Samstagvormittag (11.55 Uhr) befuhr 
ein 52-jähriger Motorradfahrer die L167 von Blankenheim kommend in 
Fahrtrichtung Nohn. Er war mit zwei weiteren Motorradfahrern 
unterwegs und verlor eingangs einer Rechtskurve die Kontrolle über 
sein Zweirad. Der Rheinbacher stürzte und rutschte über die 
Gegenfahrbahn unter die Leitplanke. Dabei zog er sich schwere 
Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus 
gebracht. Es entstand Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. 
Seine Begleiter waren nicht am Unfall beteiligt. Die L167 wurde für 
die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel