Menü Zuhause

Alleinunfall mit Totalschaden

Zülpich (ots) – Zu einem Alleinunfall auf der Landstraße 11 zwischen Zülpich-Enzen und Schwerfen kam es am Montagmorgen, gegen 10.50 Uhr. Eine 59jährige Frau aus Mechernich befuhr mit ihrem Kleinwagen die Landstraße aus Richtung Enzen in Richtung Schwerfen. Als ihr ein Auto entgegen gekommen kam, habe sie wegen der geringen Fahrbahnbreite weit nach rechts gesteuert und ist dabei über den Fahrbahnrand hinaus geraten. Sie habe im Gegenlenken anschließend die Kontrolle über ihren PKW verloren. Nachdem sie links einen Baum touchierte, hat sie sich danach mehrfach überschlagen und blieb auf einem Feld liegen. Die Frau verletzte sich glücklicherweise nur leicht am Knie und wurde nach notärztlicher Sichtung zur ambulanten Behandlung mit einem RTW ins Krankenhaus nach Euskirchen verbracht. Der totalbeschädigte PKW wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel