Menü Zuhause

An Fahrbahnverengung Kontrolle verloren

Zülpich-Füssenich (ots) – Eine 28-Jährige aus Nideggen verlor am
Dienstag (11.50 Uhr) auf der Brüsseler Straße, in Höhe einer
Fahrbahnverengung, die Kontrolle über ihren Pkw. Sie prallte
anschließend gegen eine Hauswand und verletzte sich leicht. Die Frau
war unterwegs in Richtung Nideggen. In der Ortslage Füssenich
durchfuhr sie eine dortige Fahrbahnverengung. Nach Auswertung von
Unfallspuren berührte sie vermutlich mit dem rechten Vorderrad den
Bordstein. Daraufhin verlor sie die Kontrolle über ihren Opel Corsa
und stieß gegen eine Hauswand. Nach dem Aufprall wurde der Pkw wieder
zurück auf die Straße geschleudert, wo er zum Stillstand kam. Die
leicht verletzte Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins
Krankenhaus gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel