Menü Zuhause

Anmeldung am HJK noch möglich

„Aus“ für Kaller Standort der geplanten Gesamtschule Mechernich-Kall – Eltern der 46 dort angemeldeten Kinder haben wieder freie Wahl – Steinfelder Hermann-Josef-Kolleg ermöglicht nachträgliche Anmeldung

 

Kall-Steinfeld – Nachdem die Bezirksregierung den Kaller Standort der geplanten Gesamtschule Mechernich-Kall wegen zu geringer Anmeldezahlen nicht genehmigt hat, haben die Eltern der dort angemeldeten 46 Kinder erneut die freie Wahl.

Dieser Situation trägt das Steinfelder Hermann-Josef-Kolleg (HJK) Rechnung, um den betroffenen Kindern erneut die Chance auf eine Schullaufbahn am ebenso ortsnahen wie qualifizierten Steinfelder Salvatorianer-Gymnasium zu ermöglichen.

Wie die Schulleitung bekannt gibt, steht sie daher ab sofort persönlich für nachträgliche Anmeldungen, ausführliche Beratungsgespräche und Informationen über das HJK zur Verfügung.

Möglich ist dies am kommenden Samstag, 28. Februar, von 8 bis 17 Uhr sowie AM Montag, 2., und Dienstag, 3. März, von 8 – 17 Uhr. Auch alternative Termine sind nach Vereinbarung über das Schulsekretariat unter Tel. 024 41/ 88 91 41 möglich.

 

 

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel