Menü Zuhause

Anmeldung für das Kindergartenjahr 2016/2017 beginnt jetzt!

Zuletzt aktualisiert am 24. September 2015 23:48 Uhr von Presse-Eifel

Das Aufnahmeverfahren für den Kindergarten beginnt: Eltern, die ihr Kind ab August 2016 im Kindergarten betreuen lassen möchten, werden schon jetzt um die Anmeldung ihrer Kinder gebeten. Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr haben einen Rechtsanspruch auf Betreuung; dieser kann in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege gleichberechtigt umgesetzt werden. Kinder ab dem vollendeten dritten Lebensjahr haben einen Rechtsanspruch auf Betreuung in einer Kindertageseinrichtung; dies beinhaltet aber keine Garantie auf einen Platz in der Wunscheinrichtung. Eine Pflicht zum Kindergartenbesuch besteht nicht.

 

Eltern werden gebeten, ihr Kind umgehend in der gewünschten Kita anzumelden. Falls das schon geschehen ist, ist eine neue Anmeldung nicht erforderlich. In der Kita kann man sich auch über die verschiedenen Betreuungsangebote und die pädagogischen Schwerpunkte informieren. Zusagen können ab dem 15.10.2015 gegeben werden. Die Zahl der Betreuungsplätze mit 45 Wochenstunden ist begrenzt; bei der Verteilung sind vorrangig Umfang der Berufstätigkeit, Schule bzw. Berufsausbildung zu berücksichtigen. Falls der gewünschte Platz nicht angeboten werden kann, werden dem Kreisjugendamt die Daten des Kindes weitergegeben, um einrichtungsübergreifend eine Betreuungsmöglichkeit zu finden.

 

In der Kernstadt gibt es neun Einrichtungen in städtischer und elf in freier Trägerschaft. In den Ortsteilen gibt es zwölf Einrichtungen in städtischer und fünf in freier Trägerschaft. Die meisten Einrichtungen nehmen Kinder ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr auf; in der Kernstadt stehen auch Plätze für jüngere Kinder zur Verfügung. Für Kinder, die behindert oder von Behinderung bedroht sind und daher besonderen Betreuungsbedarf haben, erfolgt vor Aufnahme in eine Kindertageseinrichtung ein Gespräch mit den Eltern darüber, wie das Wohl des Kindes am besten sichergestellt werden kann.

 

Städtische Kindertageseinrichtungen in der Kernstadt:

-Städt. Kita Käthe-Kollwitz-Straße 1, Tel. 51062

-Städt. Familienzentrum Kiefernweg 11, Tel. 80467

-Städt. Kita Kölner Straße 125, Tel. 781412

-Städt. Kita Nahestraße 2, Tel. 779815

-Städt. Kita Nordstraße 75, Tel. 56064

-Städt. Kita Robert-Koch-Straße 23, Tel. 146167 (auch unter 2 Jahre)

-Städt. Kita Stettiner Straße 36 a, Tel. 54364

-Städt. Familienzentrum Südstadt, Gottfried-Disse-Straße 32, Tel. 89123 (auch unter 2 Jahre)

-Städt. Kita Winkelpfad 78, Tel. 56067

 

Kindertageseinrichtungen freier Träger in der Kernstadt:

-AWO-Kita Bendengasse 1, Tel. 1256740 (auch unter 2 Jahre)

-AWO-Kita Frauenberger Straße 152, Tel. 7939864  (auch unter 2 Jahre)

-Evangelische Kita Keltenring 77, Tel. 53885

-Katholisches Familienzentrum Herz Jesu, Schillingstraße 35,  Tel. 4785 (auch unter 2 Jahre)

-Katholisches Familienzentrum St. Martin, Hofpfad 25, Tel. 51311

-Katholisches Familienzentrum St. Matthias,  Gottfried-Disse-Straße 5, Tel. 61616

-Kita Am Mitbach 8, Deutscher Kinderschutzbund, Tel. 7739963 (auch unter 2 Jahre)

-Familienzentrum Nilpferd, Deutscher Kinderschutzbund, Nordstraße 15, Tel. 74004 (auch unter 2 Jahre)

-Kita Wirbelwind, Deutscher Kinderschutzbund, Mühlenstraße 11-13, Tel. 55010

-Kita Auenland, Kinderzentrum Kunterbunt, zurzeit Keltenring 32, ab August An der Vogelrute 1 – 5, Tel. 8664980 (auch unter 2 Jahre)

-Kita Marienhospital, Gottfried-Disse-Straße 40, Tel. 901899 (auch unter 2 Jahre)

 

 

Städtische Kindertageseinrichtungen in den Ortsteilen:

-Städt. Kita Frauenberg, Nideggener Straße 73, Tel. 53966

-Städt. Familienzentrum Großbüllesheim, Feldgartenstraße 33, Tel. 51914

-Städt. Familienzentrum Kleinbüllesheim, Osloer Straße 10, Tel. 781022

-Städt. Kita Weidesheim, Ubierstraße 6, Tel. 53564

-Städt. Kita Dom-Esch, Hasenpfad 3, Tel. 76168

-Städt. Kita Kreuzweingarten, Josef-Gebertz-Straße 4, Tel. 63106

-Städt. Kita Kirchheim, Talsperrenstraße 14, Tel. 02255/2906

-Städt. Familienzentrum Stotzheim, Siriusstraße 16, Tel. 860143

-Städt. Kita Roitzheim, Stephanusstraße 8, Tel. 65797

-Städt. Kita Flamersheim, Zeisigstraße 9, Tel. 02255/2521

-Städt. Kita Palmersheim, Laachgasse 7, Tel. 02255/950534

-Städt. Kita Wißkirchen, Marathonstraße 33, Tel. 51820

 

Kindertageseinrichtungen freier Träger in den Ortsteilen:

-Kath. Kita St. Stephanus Flamersheim, In der Comme 13, Tel. 02255/8505

-Kath. Kita St. Martinus Kirchheim, Geschwister-Burch-Straße 7, Tel. 02255/4229

-Kath. Kita St. Nikolaus Kuchenheim, Kuchenheimer Straße 90, Tel. 51339

-Kath. Kita St. Martin Stotzheim, Steinbockstraße 62, Tel. 64503

-Ab 01.08.2016: Kita Stotzheim, Träger Kinderzentrum Kunterbunt, Hardtstraße (auch unter 2 Jahre)

Anmeldungen werden unter der Tel. 01805/209309 entgegengenommen.

 

Eine Aufstellung über die zukünftigen und die aktuellen Elternbeiträge findet man auf der Homepage des Kreises Euskirchen unter www.kreis-euskirchen.de. Bei einer Betreuung über Mittag wird zusätzlich noch ein Beitrag für das Essen erhoben.

Bildquellen:

  • Info: Euregiophoto

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel