Menu Home

Anwohner hörten Hilfeschreie

Schleiden-Wolfgarten (ots) – Durch Hilfeschreie wurden 
Anwohner Montagmittag (14.30 Uhr) auf einen verunglückten Radfahrer 
aufmerksam. Der 45-Jährige aus Schleiden war mit seinem Fahrrad auf 
dem Walportsweg in der Nähe der Ortschaft Wolfgarten nach Gemünd 
unterwegs. Nach eigenen Angaben verriss er wegen einer 
Fahrbahnunebenheit auf dieser Strecke durch eigene Unachtsamkeit den 
Lenker seines Rades und stürzte. Ein Rettungswagen brachte den 
Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel