Menu Home

Anwohner melden Massenschlägerei

Euskirchen (ots) – Nach Aussage von Zeugen sollten sich Freitagnachmittag (16.53 Uhr) zirka 20 Personen auf der Hochstraße zerschlagen. Bei Eintreffen der Polizei konnten diese noch drei Männer flüchten sehen. Eine Verfolgung dieser Flüchtigen führte zu deren vorläufigen Festnahme. Alle drei Männer im Alter von 20- und 21- Jahren zeigten sich unkooperativ gegenüber den einschreitenden Polizisten. Im direkten Umfeld des Festnahmeortes wurde noch ein Handy, eine geringe Menge Drogen sowie Scheingeld in kleiner Stückelung aufgefunden. Offenbar hatte einer der drei Männer dies während seiner Verfolgung weggeworfen. Die Umstände der Schlägerei konnten noch nicht geklärt werden.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel