Website-Icon Presse-Eifel

Arbeitsunfall bei Reifenwechsel

DSC

Weilerswist-Derkum – Am Donnerstagvormittag (10.30 Uhr)
musste der Mitarbeiter (61) einer Firma aus Weilerswist-Derkum bei
einer Pannenhilfe einen Reifen tauschen. Hierzu musste ein
schadhafter Reifen entfernt und ein neuer Reifen aufgezogen werden.
Der neue Reifen sprang dabei aus der Felge und schlug dem Nörvenicher
mit großer Wucht gegen den Oberkörper. Er setzte seine Arbeit
zunächst fort, wurde aber später aufgrund starker Schmerzen mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die mobile Version verlassen