Menü Zuhause

Arbeitsunfall – Teile des kleinen Fingers abgerissen

Weilerswist (ots) – Teile des linken kleinen Fingers riss sich am
Dienstag (10.21 Uhr) ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus Köln beim Abladen
seines Lasters auf dem Gelände einer Firma auf der Metternicher
Straße ab. Beim Herabspringen von der Ladefläche blieb er mit dem
Finger an der Wandung des Anhängers hängen. Er wurde mit einem
Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Bildquellen:

  • NEF: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel