Menü Zuhause

Auf Fahrschulwagen aufgefahren

Zuletzt aktualisiert am 28. Mai 2014 14:28 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Dienstagnachmittag (17.05 Uhr) befuhr ein
51-Jähriger Euskirchener mit seinem Pkw die Autobahn A1 in Richtung
Köln. Er wollte dann über die Tangente auf die Bundesstraße 264
auffahren. Vor ihm fuhr ein Fahrschulfahrzeug. Die noch 16-jährige
Fahrschülerin aus Rheinbach stoppte am Einmündungsbereich ihren
Fahrschulwagen. Dies erkannte der folgende 51-Jährige zu spät und
fuhr auf das Fahrzeug auf. Die 43-jährige Fahrlehrerin aus Euskirchen
wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel