Menü Zuhause

Auf Friedhof brannte Hecke ab

Zuletzt aktualisiert am 4. September 2014 15:52 Uhr von Presse-Eifel

Kall-Sötenich (ots) – Am Mittwoch (17.10 Uhr) verursachte ein
ehrenamtlicher Friedhofsgärtner einen Brand auf dem örtlichen
Friedhof. Hierbei wurde eine Thujahecke beschädigt. Der Mann hatte
mit einem Gasbrenner gearbeitet, um Unkraut abzubrennen. Dabei geriet
die Hecke in Brand. Er konnte diese mit eigenen Mitteln löschen. Es
entstand geringer Sachschaden.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel