Menü Zuhause

Auffahrunfall

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2015 11:02 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Zwei Leichtverletzte forderte am Montag (17.45
Uhr) ein Zusammenstoß zweier Pkw auf der Kreisstraße 24, zwischen
Euskirchen und Palmersheim. Ein 33-Jähriger aus Euskirchen war
unterwegs in Richtung Palmersheim. In Höhe der Straße „Auf dem
Maarpfad“ wollte er nach rechts in diese einbiegen. Er bremste ab und
setzte den Blinker. Ein hinter ihm fahrender 29-jähriger Mann aus
Rheinbach erkannte dies zu spät. Da er erkannte, dass er einen
Aufprall nicht mehr vermeiden könne, versuchte er, links an dem Pkw
vorbeizufahren. Dies scheiterte jedoch am Gegenverkehr. Er prallte
frontal auf das Heck des Vorausfahrenden. Dessen Fahrzeug wurde gegen
ein Straßenschild geschleudert, wobei dieses aus der Verankerung
gerissen wurde. Beide Fahrer verletzten sich leicht, wobei der
Euskirchener mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel