Menü Zuhause

Auffahrunfall

53925 Kall (ots) – Eine 30-Jährige aus Kall bremste am Mittwoch
(18.15 Uhr) ihr Fahrzeug an einem Fußgängerüberweg in der
Bahnhofstraße ab, um einen Fußgänger queren zu lassen. Ein hinter ihr
fahrender Mann (30) bekam dies nicht mit und fuhr auf das Fahrzeug
der Frau auf. Die Frau verletzte sich bei dem Auffahrunfall leicht.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel