Website-Icon Presse-Eifel

Auffahrunfall eine Person schwer verletzt

DSC

Euskirchen (ots) – Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag
(9.25 Uhr) im Kreuzungsbereich der Landstraße 210 und der
Bundesstraße 56. Hierbei verletzte sich eine Person schwer. Ein
52-jähriger Mann aus Euskirchen befuhr mit seinem Pkw die Landstraße
in Richtung Silberberg. Als er sich der Kreuzung näherte zeigte die
Ampel Grünlicht. Aus Richtung Kuchenheim näherte sich ein
Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn. Der Euskirchener hielt
an, um dem Rettungswagen die Durchfahrt zu ermöglichen. Diese
Situation erkannte ein hinter ihm fahrender 28-jähriger aus
Euskirchen zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Durch den Aufprall wurde
das Fahrzeug des 52-Jährigen in den Kreuzungsbereich geschleudert.
Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
Der Auffahrende blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand
erheblicher Sachschaden.

Die mobile Version verlassen