Website-Icon Presse-Eifel

Auffahrunfall mit einer verletzten PKW-Fahrerin in Kall

DSC

Kall (ots) – Bei dem Zusammenstoß zweier PKW in Kall wurde am
Freitag, um 14.05 Uhr eine 56jährige Autofahrerin aus Kall verletzt.
Sie befuhr die Daimlerstraße aus Richtung Siemensring kommend in
Fahrtrichtung L206 und wollte in Höhe einer Firmenzufahrt nach rechts
auf das Betriebsgelände abbiegen. Durch Unachtsamkeit fuhr ein
21jähriger Nettersheimer mit seinen PKW auf den verkehrsbedingt
haltenden PKW auf. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe
gelegenes Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Der
Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 10000 Euro geschätzt.

Die mobile Version verlassen