Menü Zuhause

Aufmerksame Zeugen notierten sich ein Kennzeichen

Zülpich-Füssenich (ots) – Einen hohen Sachschaden hinterließ ein
Audi-Fahrer als er am Freitag gegen 18.50 Uhr in Zülpich-Füssenich,
Brüsseler Straße gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Lancia stieß.
Der Aufprall war so heftig, dass der geparkte Wagen sechs Meter nach
vorne gedrückt wurde und nicht mehr fahrbereit ist. Der Verursacher
flüchtete mit schleifenden Fahrzeugteilen in Richtung Geich. Ein
Zeuge nahm mit seinem PKW die Verfolgung auf, verlor diesen aber aus
dem Blick und fuhr zurück. Etwa am Ortseingang Füssenich kam ihm
plötzlich der Flüchtige entgegen. Erneut nahm der Zeuge die
Verfolgung auf und konnte jetzt das Kennzeichen ablesen. In
Diesternich entkam der Unfallflüchtige erneut. Das abgelesene
Kennzeichen bestätigte an der Unfallstelle ein weiterer Zeuge.
Daraufhin traf die Polizei den stark beschädigten Wagen an der
Halteranschrift an. Die Ermittlungen zum Fahrer laufen. Der
Sachschaden wird mit 15.000 Euro beziffert.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel