Website-Icon Presse-Eifel

Auszeichnung der Städtischen Kindertageseinrichtung Kreuzweingarten

GartenKinder Kindergarten Kzwg

Die städtische Kindertageseinrichtung hat sich erfolgreich um die Teilnahme an dem Projekt „Gartenkinder“ der AMC Stiftung Besser essen. Besser leben. beworben. Ziel der Stiftung ist es, dass schon Vorschulkinder den Bezug zur Natur bekommen, erleben wie Pflanzen wachsen und reifen und wie köstlich die eigene Ernte schmecken kann.

 

Frau Fewson, Ökotrophologin, Medienpädagogin und qualifizierte LandFrau (Deutscher LandFrauenverband e.V.) kam im Mai 2015 mit einem großen Paket in den Garten der Kindertagesstätte. Die kleinen Forscher packten ein Zimmergewächshaus, Gartengeräte und Saatgut aus. Die Erzieherinnen bekamen einen GartenKinder-Ordner mit pädagogischen Arbeitsmaterialien. In kleinen Gruppen wurde das Projekt gestartet. Es wurden Ringelblumensamen, Erbsen und Sonnenblumenkerne gepflanzt. Beim zweiten Besuch der LandFrau kamen die Gartengeräte zum Einsatz und die Pflänzchen wurden vorsichtig in ein Beet gepflanzt. Für die kleinen Forscher hatte Frau Fewson noch einige Experimente vorbereitet. So wurden „Bohnen mit Sprengkraft“ und ein „Kapuzinerkresselabyrinth“ erforscht. Die Ernte war für den dritten Besuch von Frau Fewson geplant. In der Kita wurde von den Kindern selber Butter mit Ringelblumen hergestellt und aus Melisse, Minze und den Blütenblättern der Ringelblumen wurde ein leckerer Kräutertee gekocht.

 

Nach getaner Arbeit stärkten sich alle mit den zubereiteten Köstlichkeiten und Frau Fewson überreichte den Kindern und den Erzieherinnen das Zertifikat als anerkannter GartenKinder- Kindergarten.

Die mobile Version verlassen