Website-Icon Presse-Eifel

Auto verletzt Fußgänger und flüchtet

polizei stop

53909 Zülpich (ots) – Dienstagmorgen erschien ein 26-Jähriger aus
Zülpich beim ortsansässigen Bezirksdienst der Polizei und machte
Angaben zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Nach seinen Angaben war
er am frühen Dienstagmorgen (08.30 Uhr) fußläufig mit einer
Bekannten auf dem Gehweg der Münsterstraße zur Innenstadt unterwegs.
Als er sich an der Einmündung zur Brauersgasse befand, bog zeitgleich
ein roter Mini aus der Brauersgasse nach rechts ab. Dazu nutzte die
Fahrerin auch den Gehweg. Dabei touchierte sie den 26-Jährigen am
Knie. Trotz lauten Rufens fuhr die Autofahrerin einfach weiter. Der
Zülpicher suchte selbständig einen Arzt auf. Als Fragment Kennzeichen
konnte er EU-P?? angeben.

Die mobile Version verlassen