Menü Zuhause

Autofahrer übersieht Kreisverkehr

Kall (ots) – Am Sonntag (19.50 Uhr) überfuhr ein 41-jähriger Mann
aus Aachen den Kreisverkehr Bundesstraße 258/Kreisstraße 64.  Der Pkw
kam im angrenzenden Feld in einem Gebüsch zum Stillstand. Der Fahrer
flüchtete nach dem Unfall und ließ seine 74-Jährige Mutter, die als
Beifahrerin im Pkw saß, zurück. Die Frau verletzte sich dabei schwer,
der Fahrer leicht. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und die
Polizei verständigt. Der 41-Jährige wurde in einem nahe gelegenen
Feldweg gefunden. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen
Wert von 1,28 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die
Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel