Home Presse-Eifel B258/L115: Vollsperrungen in Ahrhütte

Euskirchen/Ahrhütte (straßen.nrw). Im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel wird ab dem kommenden Montag (26.6.) mit dem Neubau des Kreisverkehrsplatzes im Knotenpunkt B258/L115 in Ahrhütte begonnen.

Die Vorarbeiten im Bereich der Straßenkreuzung erfolgen unter Ampelführung. Die Straßenbauarbeiten werden dann ab Mitte der Woche unter Vollsperrung der Fahrbahnäste Richtung Blankenheim (B258) und Richtung Dollendorf/Wiesbaum (L115) durchgeführt. Die Hauptverkehrsbeziehung Autobahn A1 – Nürburgring wird während der Bauarbeiten aufrecht erhalten und kann ohne Ampel befahren werden, da die stationäre Ampelanlage abgebaut wird.

Für den Verkehr aus den gesperrten Richtungen werden entsprechende Umleitungsstrecken eingerichtet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende November dauern. Die Baukosten betragen rund 1,3 Mio. Euro.

Bildquellen:

  • Vollsperrung Umleitung (Symbolgrafik): Kreis Euskirchen
Similar articles