Menü Zuhause

Baum fiel auf einen Mann

Zuletzt aktualisiert am 14. Januar 2018 11:56 Uhr von Presse-Eifel

Hellenthal-Blumenthal. Ein Mann verunglückte in Blumenthal bei Arbeiten im Garten. Ein Baum fiel auf ihn und er wurde lebensgefährlich verletzt. Erste Rettungsmaßnahmen übernahmen Notarzt und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus Hellenthal. Auch war die Polizei vor Ort. Dann flog ein Rettungshubschrauber ein. Er landete am Gewerbegebiet Kröpsch. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sperrten zeitweise die Schleidener Straße ab, der Verunglückte wurde in eine Klinik geflogen. (gkli)

 

Polizeibereicht: 

Hellenthal (ots) – Ein 40-jähriger Mann aus Gemünd wurde bei der
Ausübung von Baumfällarbeiten auf einem privaten Grundstück in
Hellenthal-Blumenthal am Samstag gegen 14.20 Uhr lebensgefährlich
verletzt. Der Unfall ereignete sich, als der Baum plötzlich
durchbrach, umstürzte und den Mann unter sich begrub. Nach
Zeugenangaben stand der Mann hierbei auf einer Leiter und führte in
mehreren Metern Höhe mit einer Kettensäge die Arbeiten aus. Die
Feuerwehr konnte den schwer verletzten Mann bergen und er wurde mit
einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Aachen
geflogen.

Bildquellen:

  • Photo-2018-01-13-14-56-54_2801: Gudrun Klinkhammer

KategorienPresse-Eifel

Gudrun Klinkhammer