Menu Home

Bei Dacharbeiten lebensgefährlich verletzt

Mechernich (ots) – Am Freitagnachmittag gegen 15.00 Uhr erlitt ein
Hausbewohner in Kommern lebensgefährliche Verletzungen, als er vom
Dach seines Wohnhauses stürzte. Der 54-jährige Mechernicher war mit
Abdichtungsarbeiten an einem neu verlegten Abgasrohr auf dem Dach
seines zweigeschossigen Hauses beschäftigt. Aus bislang nicht
geklärter Ursache stürzte er vom Dach des Hauses in den Hinterhof, wo
er schwer verletzt liegen blieb. Nach notärztlicher Erstversorgung
wurde er zunächst in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert, von
wo aus er später mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik
geflogen wurde.

Bildquellen:

  • Euro 1 (RTH): ADAC

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel