Menü Zuhause

Bei Personenkontrolle auf Polizisten losgegangen

Zuletzt aktualisiert am 1. Februar 2016 11:20 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Freitagabend (22.05 Uhr) wollte eine
Polizeistreife eine Person auf der Jahnstraße/Ecke Kessenicher Straße
kontrollieren. Bereits bei der Herausgabe des Personalausweises
zeigte sich der 20-Jährige wohnungslose verbal aggressiv gegenüber
den Polizeibeamten. Mehrfach wurden sie aufgefordert sich mit dem
Obdachlosen zu schlagen. Als die Polizisten nicht darauf reagierten,
schlug er plötzlich nach Ihnen. Anschließend wurde die Person auf dem
Boden fixiert. Trotz des heftigen Widerstandes wurde die Person in
Gewahrsam genommen. Bei der Durchsuchung auf der Polizeiwache wurden
Drogen und ein dreistelliger Bargeldbetrag aufgefunden.

Bildquellen:

  • Handschellen (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel