Menü Zuhause

Bei Wendemanöver Krad übersehen

53925 Kall (ots) – Samstagmittag fuhr ein 57-Jähriger Kölner mit
seinem Pkw rückwärtsfahrend auf die Steinfelder Straße in der
Ortslage Steinfeld auf. Anschließend wollte er seinen Pkw in einem
linkseitigen Feldweg wenden. Bei seinem Abbiegevorgang übersah er das
Krad eines 57-Jährigen aus Bad Münstereifel. Dieser war auf der
Steinfelder Straße in Richtung Urft unterwegs. Bei dem Zusammenstoß
wurde der Münstereifeler verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Mann
in ein Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel