Menü Zuhause

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

53925 Kall (ots) – Donnerstagmorgen (07.26 Uhr) befuhr ein
19-Jähriger aus Schleiden mit seinem Pkw die Bundesstraße 266 von
Gemünd nach Mechernich. Auf der „Wallenthaler Höhe“ ordnete er sich
auf der Linksabbiegespur ein um die Bundesstraße zu verlassen. Beim
Abbiegen übersah er jedoch ein entgegenkommendes Fahrzeug eines
58-Jährigen aus Euskirchen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der
Euskirchener in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die hinzu gerufene
Feuerwehr konnte ihn im Anschluss befreien. Beide Fahrzeugführer
wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle
(hier: Bundesstraße 266) war für die Zeit der Bergung und
Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Bildquellen:

  • IMG_2263: Michael L.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel