Menü Zuhause

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

Zülpich (ots) – Dienstagmittag (12 Uhr) befuhr eine 25-jährige Mutter aus Schleiden mit ihrer einjährigen Tochter in ihrem Pkw die Römerallee stadtauswärts. Nach ihren Angaben wollte sie nach links in die Von-Westerburg-Straße einbiegen. Nach Zeugenaussagen blieb sie zuerst mit ihrem Fahrzeug stehen und begann dann ihren Abbiegevorgang. Offenbar hatte sie den Pkw einer entgegenkommenden 55-Jährigen aus Euskirchen übersehen. Durch den folgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge verletzte sich die 25-Jährige. Sie selbst die ordnungsgemäß im Kindesitz gesicherte einjährige Tochter brachte ein Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel