Menu Home

Beim Trampen am Arm verletzt

Zülpich (ots) – Am Samstag (19.15 Uhr) ging ein junger Mann 
(20) aus Merzenich als Fußgänger auf der Bundesstraße 56 von Ülpenich
in Richtung Zülpich. Zeitgleich befuhr ein Euskirchener (53) mit 
seinem Pkw die Bundesstraße in die gleiche Richtung. Beim Trampen 
geriet der ausgestreckte rechte Arm des Fußgängers gegen den rechten 
Außenspiegel des vorbeifahrenden Pkw, der dabei beschädigt wurde. Der
Fußgänger verletzte sich dabei an der rechten Hand und wurde nach der
Erstversorgung durch eine Besatzung eines Rettungswagens an der 
Unfallstelle vorsorglich zwecks weiterer Behandlung zum Krankenhaus 
gefahren, wo er nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. 
Der Fußgänger war stark alkoholisiert (2,22 Promille).

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel