Menü Zuhause

Betrüger mit Enkeltrick erfolgreich

Zuletzt aktualisiert am 1. Dezember 2020 07:05 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am frühen Mittwochnachmittag (13 bis 14.45 Uhr) wurde ein 86-Jähriger aus Euskirchen mit einer unterdrückten Telefonnummer angerufen. Dem Senior wurde mit weiblicher Stimme eine Notlage der Nichte nach einem Verkehrsunfall suggeriert. Um den Geschädigten unter Druck zu setzten, wurde er mehrmals in kurzen Zeitabständen angerufen. Der Geschädigte willigte ein und wurde aufgefordert, eine fünfstellige Euro-Summe von seiner Bank abzuheben. Durch die Anruferin wurde dem 86-Jährigen ein Taxi bestellt, das ihn zur Bank brachte. Er hob den Geldbetrag ab und übergab ihn an seiner Wohnanschrift einem Boten. Bei diesem sollte es sich um einen Notar handeln. Der Bote kann durch den Geschädigten wie folgt beschrieben werden: etwa 20-25 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, helle Haare, dunkle Hose, dunkler Pullover.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel