Menü Zuhause

Betrunken und ohne Helm unterwegs

53881 Euskirchen (ots) – Während Polizeibeamte auf der Straße „An
der Eisenkaul“ einen Fahrzeugaufbruch bearbeiteten, kam ein
57-Jähriger aus Euskirchen mit einem Roller in Richtung der Beamten
gefahren. Da er keinen Helm trug, wurde er natürlich durch die
Polizisten angehalten. Als er von seinem Roller absteigen wollte,
hatte er erheblich Gleichgewichtsstörungen. Den Beamten fiel sofort
auf, dass der Mann volltrunken war. Ein durchgeführter Alkoholtest
ergab einen Wert von 1,78 Promille. Dem Fahrer wurde daraufhin eine
Blutprobe entnommen. Auf der Polizeiwache verwies er darauf, dass er
Herzkrank sei. Da sein Gesundheitszustand sich während der
Blutentnahme verschlechterte, wurde ein Notarzt bestellt. Ein
Rettungswagen brachte ihn dann ins Krankenhaus. Da er dort aber
anfing zu randalieren und offenbar nicht herzkrank war, wurde er
durch die Polizei in Gewahrsam genommen. Nach Ausnüchterung wurde der
Mann entlassen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel