Website-Icon Presse-Eifel

Betrunkener Radfahrer gefährdet sich und andere

alkoholtest blasen polizei

Euskirchen (ots) – In Euskirchen fiel am Sonntagmorgen, gegen
01.50 Uhr, einer Streifenwagenbesatzung auf der Münstereifeler Straße
ein Radfahrer auf, der mit starken Schlangenlinien stadtauswärts
fuhr. Der 53jährige Euskirchener brauchte fast die ganze Breite
seines Fahrstreifens, was nachfolgende PKW-Fahrer zum Abbremsen und
Ausweichen in den Gegenverkehr veranlasste. Ein Atemalkoholvortest
ergab einen Wert von 2,1 Promille. Er musste sich daraufhin einer
Blutprobe unterziehen.

Die mobile Version verlassen