Menu Home

Brand eines Schuppens

Schleiden-Gemünd (ots) – Am Donnerstag (10.12 Uhr) brannte 
in der Müsgesauel ein Schuppen. Als die Bewohnerin des Hauses das 
Feuer bemerkte, verständigte sie sofort die Feuerwehr. Bei Eintreffen
dieser stand das gesamte Lager bereits in Flammen. Die im Schuppen 
gelagerten Gegenstände (Papier und Folien) brannten zwar aus, doch 
durch das schnelle Handeln der Frau, konnte das Feuer gelöscht 
werden, wodurch ein Übergreifen auf das Wohnhaus, eine Gärtnerei und 
den angrenzenden Wald verhindert werden konnte. Ein Hinweis auf die 
Brandursache konnte nicht erkannt werden. Die Schadenshöhe liegt im 
unteren fünfstelligen Euro-Bereich.

Bildquellen:

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel